Site Overlay

Schwarmdumm: So blöd sind wir nur gemeinsam

Schwarmdumm So bl d sind wir nur gemeinsam Einzeln sind wir klug aber im Team spinnen wir Die Schwarmintelligenz treibt uns geradewegs ins Verderben Denn das Ganze ist viel d mmer als die Summe der Intelligenz der Einzelnen Sinnlose Meetings

  • Title: Schwarmdumm: So blöd sind wir nur gemeinsam
  • Author: Gunter Dueck
  • ISBN: 3442159504
  • Page: 335
  • Format:
  • Einzeln sind wir klug, aber im Team spinnen wir Die Schwarmintelligenz treibt uns geradewegs ins Verderben Denn das Ganze ist viel d mmer als die Summe der Intelligenz der Einzelnen Sinnlose Meetings, faule Kompromisse, unausgereifte Entscheidungen trotz Teamarbeit sind in Unternehmen und Institutionen nicht die Ausnahme, sondern die Regel Deutschlands scharfz ngigster Business Querdenker Gunter Dueck gibt dem Ph nomen einen Namen Schwarmdummheit Er erkl rt, warum jeder Einzelne oft besser entscheidet als das Team und zeigt, wie in der komplizierten Arbeitswelt das genial Einfache in der Gruppe entstehen kann Also, ausschw rmen und Dueck lesen

    • [☆ Schwarmdumm: So blöd sind wir nur gemeinsam || ↠ PDF Read by ↠ Gunter Dueck]
      Gunter Dueck

    About Author

    1. Gunter Dueck says:
      Gunter Dueck Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Schwarmdumm: So blöd sind wir nur gemeinsam book, this is one of the most wanted Gunter Dueck author readers around the world.

    Comment 994 on “Schwarmdumm: So blöd sind wir nur gemeinsam

    1. None says:
      Dieses Buch wurde in unserem Betrieb ausgew hlt um es gemeinsam im Buchclub zu lesen und es zu diskutieren Das verwundert mich schon sehr, stellt der Autor doch all die hoch gepriesenen Gebote der internationalen Konzernf hrungen in Frage Zwanghafte Optimierungen, Totsparen ganzer Unternehmen und Effizienzsteigerungen bis zum Kollaps sind in den meisten F hrungsebenen das Einzige was es scheinbar zu wissen gibt, um ein Unternehmen erfolgreich zu f hren Das diese Thesen l ngst berholt sind und da [...]

    2. None says:
      Ich habe das Buch genossen, auch wenn das Buch einen empfindlichen Leser in einer tempor r verzweifelten beruflichen Lage durchaus vorm Kopf sto en k nnte.Denn es ist schohnungslos und direkt geschrieben Zuerst lacht man, dann schaut man verduzt, dann weint man oder ist zumindest frustriert , danach versteht man, dass das EINFACH SO IST Man akzeptiert dann die Realit t und ist damit reifer Kein schelchtes Ergebniss f r ein Buch, oder pointiert, zutreffend, aus der Realit t gegrieffen auf Ursache [...]

    3. None says:
      Nachdem wir uns bei 4 advice viel mit dem Thema Crowdsourcing besch ftigen, das ja von Schwarmintelligenz und nicht von Schwarmdummheit ausgeht, war dieses Buch eine absolute Pflichtlekt re f r uns.Wie immer bei Gunter Dueck, war das Buch sehr nett und leicht verdaulich geschrieben Die Quintessenz zum Buch ist f r uns in Bezug auf Crowdsourcing die, dass wir nicht alle immer d mmer werden, sondern dass es einfach nur in Unternehmen oft nicht die richtigen Rahmenbedingungen f r Schwarmintelligenz [...]

    4. None says:
      Das Buch war f r mich Best tigung und Frust zugleich Best tigung, weil meine eigenen Wahrnehmungen der letzten Jahre beschrieben wurden.Frust, weil ich realisieren musste, dass die beschriebene Schwarmdummheit nicht isoliert auftritt und ein noch gr eres Ausma hat als mir bewusst war.Tja Das erhoffte Kapitel So kommen Sie raus aus dem Schlamassel blieb wie bef rchtet aus w re auch zu sch n gewesen Gut, dass ich schon vor Jahren das Buch Die Entscheidung liegt bei Dir von Sprenger gelesen habeFaz [...]

    5. None says:
      Auch wenn man die Atmosph re des fr heren Arbeitgebers sp rt, zeigt oder besser dokumentiert dieses Buch, wie es um das wirtschaftliche Miteinander aussieht Das der Mittelstand, hier einmal mehr, sich anderes als der Konzern zeigt, wirft die unbeantwortete Frage auf, warum die Konzerne trotzdem wirtschaftlich erfolgreich sind.Das Buch ist m.E gelungen, da es erl utert, was im Arbeitsleben so passiert und dies erkl rt Nebenbei liefert er auch noch ein paar einfache Rechenbeispiele zur Auslastung, [...]

    6. None says:
      selbstverst ndlich gibt es bereits viele viele B cher in diese Richtung und bahnbrechend neue Erkenntnisse enth lt das Buch meines Erachtens nicht Aber ich fand es spannend und ansprechend geschrieben War mehr der Selbsthilfegruppen Effekt Gott sei Dank, ich bin nicht allein, da leiden auch noch andere unter diesem Ph nomen Habe es in einem Zug durchgelesen Das Beste, was einem mit einem Buch passieren kann Aber nat rlich hat da jeder seinen eigenen Geschmack.

    7. None says:
      Ein Mann mit sehr breitem und tiefen, erfahrungs und denkerprobten Durchblick Gut zu lesen Prima Beispiele und treffende Beschreibungen.Erkenntisgewinn wie ich ihn mir vorstelle Nicht verquasst, nicht mit veralteten Begriffsbildungen beladen schwer zu lesen aber nein WIRKLICH intelligent und damit wieder EINFACH Empfehlung auch die Omnissophie Trilogie des gleichen Autors lesen

    8. None says:
      Beim Lesen hat man als Konzernangestellter wirklich mehrmals das Gef hl, Herr Dueck m sse doch direkt neben einem gesessen haben Wie schrecklich dumm wir offenbar in vielen Organisationen sind, es ist sehr frustrierend wenn man nicht direkt etwas daran ndert.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *