Site Overlay

Geten no Hana 01

Geten no Hana Hotaru ist eine stolze Tochter der ber hmten Ninja aus Iga eine Meisterin im Kampf und der Tarnung Aber bei ihrem neuen Auftrag helfen ihr diese F higkeiten recht wenig Getarnt als adlige Prinzessin

  • Title: Geten no Hana 01
  • Author: Yuka Kumada
  • ISBN: 288951028
  • Page: 274
  • Format:
  • Hotaru ist eine stolze Tochter der ber hmten Ninja aus Iga, eine Meisterin im Kampf und der Tarnung Aber bei ihrem neuen Auftrag helfen ihr diese F higkeiten recht wenig Getarnt als adlige Prinzessin, soll sie sich unter das Gefolge von Kriegsf rst Nobunaga mischen und m gliche Verr ter ausfindig machen Ein paar Lektionen in h fischer Etikette w ren da vonn ten, um Nobunagas frechen Flirtversuchen etwas entgegenzusetzen und sich unerkannt unter den Hofstaat zu mischen Vorsichtig tappt sie durch die Fallstricke, die ihr die galanten und gut aussehenden Kriegsherren nichtsahnend auslegen, immer bedacht, keine Dummheit zu begehen und ihre aufkeimenden Gef hle zu unterdr cken, damit ihr Betrug nicht auffliegt.

    • [AZW] ↠ Geten no Hana 01 | By ↠ Yuka Kumada
      Yuka Kumada

    About Author

    1. Yuka Kumada says:
      Yuka Kumada Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Geten no Hana 01 book, this is one of the most wanted Yuka Kumada author readers around the world.

    Comment 741 on “Geten no Hana 01

    1. None says:
      Der Manga kam bei mir ganz gut an, ist aber auch keine Weltneuheit.Das Theman selbst gef llt mir sehr gut und auch der Zeichenstil sieht toll aus Inhaltlich fand ich es manchmal ein wenig un bersichtlich und habe mich gefragt, ob ich vorher etwas bersehen habe.Generell w rde ich ihn aber wiedr kaufen und freue mich auch auf Band 2.

    2. None says:
      Ich habe den Manga eher zuf llig gesehen und er fiel mir gleich vom Cover her auf, der Klappentext klang interessant, also bezahlt und mitgenommen Ich finde es toll, dass Hotaru mal eine starke Hauptfigur ist, die auch mal k mpfen darf Ich finde ihre F higkeiten total toll, es ist nur schade, dass sie im Gegensatz zu den m nnlichen Figuren vielleicht etwas an Substanz verliert Insgesamt ist sie zwar ein solider Charakter, aber wie gesagt die anderen Figuren zeigen da noch etwas mehr an Gef hlsre [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *